Online-Buchung

Detailsuche

Freizeitangebote auf der Ostsee-Insel Poel

Relaxen und einfach mal nichts tun - auch das ist auf unserer Insel möglich! Aber Sie wollen doch etwas erleben - Oder?

Reiten am Strand der Ostsee-Insel PoelReiten am Strand der Ostsee-Insel Poel

Ein sehr umfangreiches Sport- und Freizeitangebot auf der Insel und in unmittelbarer Um­gebung lassen jeden Urlaubstag zu einem besonderen Erlebnis werden. Von A wie Angeln bis Z wie Zoo reicht das Spektrum der angebotenen Freizeitaktivitäten.
Einmal an Bord eines Angelkutters auf die Ostsee fahren oder auf dem Rücken eines Pferdes am Strand entlang reiten, das alles ist möglich. Und wenn das Wetter mal nicht den Vorstellungen entspricht, sorgen viele Indooraktivitäten für abwechslungsreiche Urlaubstage.
Angeln/Angelfahrten auf der Ostsee von Insel Poel aus Angeln/Angelfahrten auf der Ostsee von Insel Poel aus Angeln/Angelfahrten auf der Ostsee von Insel Poel aus

Angeln/Angelfahrten

In Kirchdorf und Timmendorf-Strand haben Sie nach Terminvereinbarung die Möglichkeit, auf einem Angelkutter mit auf die Ostsee hinauszufahren. Aal, Meerforelle, Hornhecht, Hering... - die Skipper bringen Sie an die besten Fangplätze und verraten Ihnen auch den einen oder anderen Trick, wie Sie stattliche Exemplare an Bord holen.
Wenn Sie den Petrijüngern nur über die Schulter schauen möchten, sind Sie an Bord genauso herzlich willkommen. Genießen Sie einfach den Blick über die Wismarer Bucht und lauschen Sie dem Anglerlatein!

Wer lieber vom Ufer oder dem Poeler Damm aus seiner Leidenschaft nachgehen möchte, findet ebenfalls zahlreiche ruhige und ertragreiche Plätze auf Poel.

Für das Angeln benötigen Sie einen gültigen Bundes­fischereischein und eine Angelerlaubnis für das jeweilige Gewässer. Sollten Sie keinen Fischereischein haben, können Sie bei uns in der Kurverwaltung einen zeitlich befristeten Touristenfischereischein erwerben. Dieser ist 28 Tage gültig, kostet 24 Euro und kann mehrfach im Jahr verlängert werden. Die Verlängerungen sind für je 13 Euro erhältlich.
Auch die Angelerlaubnis für das Angeln in der Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern bekommen Sie in der Kurverwaltung. Die Kosten belaufen sich auf 6 Euro je Tageskarte, 12 Euro für eine Woche und 30 Euro für die Jahreskarte.

Kinder bis 13 Jahre dürfen ohne Fischereischein den Angelfreuden nachgehen, jedoch wird ebenfalls eine Angelerlaubnis verlangt. Die Gebühr für diese beläuft sich auf 10 Euro pro Kalenderjahr.

Alle notwendigen Dokumente erhalten Sie in der Kurverwaltung in Kirchdorf. Fragen Sie uns einfach!
Boot Motorboot fahren mit und ohne Bootsführerschein

Boot fahren

Freizeitkapitänen mit und ohne Bootsführerschein stehen die kleinen Motorboote des Poeler Forellenhofes in Niendorf (Kirchsee) zur Verfügung.

Nach einer kurzen Einweisung heißt es dann auch für Sie und Ihre Familie "Leinen los!" zum Törn über die große Inselbucht.

Grillen

Grillen auf der Ostsee-Insel Poel Die Ostseewellen umspülen gluckernd die Findlinge zu Ihren Füßen. Freie Sicht auf die weißen Segel der Boote und Yachten, die in der Wismarbucht kreuzen. Hinzu kommt die Vorfreude auf die wunderschönen Sonnen­untergänge vor Timmendorf.

Ein paar Möwen ziehen derweil ihre Runden über dem Hafen. Von jenseits des Hafens dringt fröhliches Strand­treiben herüber. Und der Duft frischen Grillgutes zieht Ihnen dabei in die Nase... Klingt gut, oder? Machen Sie es doch einfach.

Auf unserem öffentlichen Grillplatz im direkten Anschluss an den Hafen von Timmendorf finden Sie nicht nur gemauerte Grillkamine vor, sondern auch genügend Tische und Bänke. Nur das Grillgut bitten wir selbst mitzubringen.
auf der Wanderung oder Radtour im Restaurant oder Café einkehren vom Strand aus auf die Fähre steigen Radtour mit der ganzen Familie

Wandern & Radeln

Fast alle Orte auf der Insel sind über liebevoll beschilderte Landwege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

Fernab der Straßen haben Sie somit die Möglichkeit, die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Ob Sie sich dabei zu einem Picknick aus dem Rucksack niedersetzen oder eines der Restaurants mit Mecklenburger Küche besuchen, bleibt ganz allein Ihnen überlassen.

In Gollwitz, Kirchdorf, Am Schwarzen Busch, Kaltenhof und Timmendorf können Fahrräder ausgeliehen werden. Entsprechendes Kartenmaterial mit ausgearbeiteten Tourenvorschlägen nebst Inselkarte und einem Faltblatt mit allen Restaurants und Gaststätten der Insel Poel erhalten Sie in der Kurverwaltung in Kirchdorf.

Geführte Wanderungen und Führungen entlang der Naturschutzgebiete und der Küste finden mehrmals wöchentlich statt.

Wer einen Fahrradausflug mal etwas anders gestalten möchte, kann die Fahrradfähre "Salzhaff" von Anfang Juni bis Anfang September besteigen, die immer dienstags 3 Mal von Gollwitz im Norden Poels und vorbei an der Vogel­schutzinsel Langenwerder verschiedene Orte an der Festlandküste ansteuert, bevor sie in Rerik festmacht.

Die genauen Fahrpläne hält die Kurverwaltung vor, sie sind zudem in den Schaukästen nachzulesen.

Inselrundfahrt

Inselrundfahrt

Obwohl Poel lediglich die siebtgrößte Insel Deutschlands ist, gibt es doch allerhand zu entdecken. Wenn Sie dieses nicht allein mit dem Fahrrad oder zu Fuß tun möchten, steigen Sie doch in den kleinen Inselbus mit 16 Sitzplätzen und gehen so auf Entdeckungsreise! Während der 75-minütigen Fahrt erfahren Sie allerhand Wissenswertes über die Insel und werden abseits der Hauptstraßen an charmante Orte gefahren, die Sie selbst mit dem Auto nicht erkunden können.

Der Inselbus startet seine Tour im Hauptort Kirchdorf am Hafen und fährt dann über Wangern, wo Sie auch das Naturschutzgebiet Fauler See im Blick haben, nach Timmendorf Strand, wo eine weitere Zustiegsmöglichkeit besteht. Hier können Sie den idyllischen Hafen mit seinem hochragenden Leuchtturm betrachten oder die neu gebauten Reethäuser bewundern.
Im Anschluss fährt der Bus weiter zum Schwarzen Busch - dem Ort, an dem in den 1920er-Jahren das Baden durch die Kurgäste "entdeckt" wurde. Auch hier haben Sie die Möglichkeit zuzusteigen. Nun geht es nach Gollwitz, während dieser Etappe haben Sie einen wundervollen Blick auf die Vogelschutzinsel Langenwerder, dann geht es wieder nach Kirchdorf zurück.

Erleben Sie auf dieser Rundtour die einzigartige Landschaft der Insel, Hafenflair, die Salzwiesen und das schimmernde Ostseewasser!
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.insel-poel-rundfahrten.de.
Rundflüge

Rundflüge

Nur zehn Minuten von Poel entfernt liegt der kleine Sportflughafen von Müggenburg, von dem aus Sie zu Rundflügen über die Insel Poel, die Hansestadt Wismar und die Wismarbucht starten können. Ein Rundflug für die ganze Familie wird nicht nur zur Rapsblüte im Mai zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis.
Reiten auf der Ostsee-Insel Poel

Reiten

Schon die slawischen Erstsiedler nutzten die Insel Poel als riesige Pferdekoppel. Und bis heute ist Poel eine Pferd-und-Reiter-Insel geblieben. Erkunden Sie doch mal die Insel auf eigene Faust und dem Rücken eines edlen Reittiers. Allein oder in Gruppen. Wer glaubt, seine Reitkünste reichen für solch einen Ausritt noch nicht, kann auch die Reitkurse im Reiterhof Plath besuchen oder sich die schönsten Ecken bei einer Kutschfahrt zeigen lassen. Für die kleinen Reiter stehen übrigens Ponys bereit.
Sport, Spiel und Spaß auf der Ostsee-Insel Poel

Sport, Spiel und Spaß

Fit und aktiv im Urlaub? - Auf Poel kein Problem! Neben den öffentlichen Volleyballanlagen an unseren Stränden werden zahlreiche Aktivitäten von Gastgebern und Dienstleistungsanbietern offeriert.

Folgenden Spiel-, Spaß- und Sportarten können Sie außer den bereits einzeln vorgestellten auf der Insel Poel nachgehen: Beachsoccer, Beachvolleyball, Boccia, Fußball, Inline-Skating, Jogging, Kegeln, Minigolf, Ponyreiten, Power-Walking, Sportschießen, Strandreiten, Tennis, Tischtennis und Volleyball.

Wassersportschule auf der Ostsee-Insel Poel

Wasser - Drin, drüber & drunter

Nordseeinseln haben diesen Standortvorteil nicht:
Unsere schönen Strände fallen zu keiner Zeit trocken, denn an der Ostsee gibt es keine Ebbe oder Flut.
Zu allen Tageszeiten lädt die Ostsee ein, von Ihnen betrachtet, betreten oder befahren zu werden.
Gerade wenn sie dem Wasser sportlich begegnen wollen, sollten Sie den Strand von Timmendorf besuchen. Neben dem normalen Baden finden Sie eine ganze Reihe von Angeboten, die für mehr Spaß auf und im Wasser sorgen.
An der Wassersportschule eine Kanutour machen, einen Surf/Kitekurs belegen oder sich mal auf der großen Banane reitend im Wasserski-Tempo über die See ziehen lassen.

Die geradezu idealen Bedingungen erlauben es Groß und Klein, die ganz persönliche Heraus­forderung zu finden und anzunehmen. Oder gleich zum Original greifen und auf Brettern oder einem Wakeboard seine Kreise ziehen.

Bei südlichen Winden ist auch das Surfrevier "Hinter Wangern" mehr als ein Geheim-Tipp bei Wellenreitern, die die stabileren Winde bevorzugen. Ob Sie dabei am Mast stehen oder sich bei einem Lenkdrachen einhängen, ist selbst­ver­ständlich Ihre Entscheidung.
mit dem Fahrgastschiff von Kirchdorf nach Wismar fahren oder zur Hafenrundfahrt starten

Schiffsfahrten

Auf einem der modernen Adler-Fahrgastschiffe von Kirchdorf nach Wismar zu fahren, dort einen Stadt­bummel zu unternehmen oder an einer der Hafen­rundfahrten teilzunehmen, gehört einfach zu einem Aufenthalt auf unserer Insel dazu.
Die Schiffe verkehren dreimal täglich und bieten somit sowohl für Frühaufsteher als auch für Langschläfer eine Fahrt in Richtung Wismar.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.adler-schiffe.de.

Früher waren die Schifffahrtsrouten zwischen Kirchdorf und Wismar lebenswichtig für die Insulaner.
Heute dienen die Wasserstraßen vornehmlich für entspannte Ausflugsfahrten.

Gastronomie und Heizung an Bord sorgen auch außerhalb der warmen Jahreszeiten für eine "lustige Seefahrt". Wer es urwüchsiger mag, kann sich in Kirchdorf oder Timmendorf an Bord eines Traditionsseglers begeben. Unter geblähten Segeln erleben Sie die Ostsee dann ebenso nah wie unverfälscht und genießen fernab des Alltags, nur begleitet von den Geräuschen des Windes und der Wellen, die Langsamkeit und das Panorama der Insel von der Seeseite aus. Darüber hinaus haben die alten Schiffe nicht nur einen eigenen Charakter, sondern immer auch eine eigene Geschichte, die die Kapitäne gerne an Sie weitergeben.
Zeichnen, Malen, Fotografieren

Zeichnen, Malen, Fotografieren

Aktiv sein - schön und gut.
Aber auf Poel kann man sich auch anders die wertvollste Zeit des Jahres verschönern. Zur Ruhe kommen, zu sich finden.

An unzähligen Ecken der Insel finden Sie Motive, die es wert sind, fotografiert, gemalt oder skizziert zu werden.

Neben einer Töpferwerkstatt in Kirchdorf gibt es am "Schwarzen Busch" und in "Kirchdorf" Galerien und Ateliers von Malern, die ihr Wissen und ihre Fertigkeiten an Sie weitergeben sowie Ihr Talent und Ihre Ideen fördern möchten. Im Einzelunterricht oder in Gruppen.
Übrigens: Schon mal Aquarelle mit selbst geschöpftem Meereswasser gemalt?

Erlebnis- und Wohlfühlwelt Wonnemar in Wismar

Erlebnis- und Wohlfühlwelt Wonnemar in Wismar Außenpool Erlebnis- und Wohlfühlwelt Wonnemar in Wismar Sauna Erlebnis- und Wohlfühlwelt Wonnemar in Wismar Wellness Das Wonnemar in Wismar bietet an 365 Tagen im Jahr ultimatives Badevergnügen für die ganze Familie. Erleben Sie auf 15 000 m² die ideale Kombination aus Wasser­spaß, Wellness- und Beauty-SPA, Saunawelt, Fitness und Gastronomie.

Freuen Sie sich auf ausgelassene Rutschpartien, Strömungs- oder Wellenbecken, Außenbecken, "Wonniland" für die Kleinsten und mehr.
Die großzügig angelegte Sauna-Wohlfühlwelt empfängt Sie mit Finnischer Sauna, Softsauna, Steinbad, Block­haussauna mit Kaminhaus sowie Damensauna.

Genießen Sie exklusive Pflegeerlebnisse im Gesundheits­bad mit Thalasso-Wasserlandschaft, Massagebecken, Solestollen und Soleaußenbecken. Oder lassen Sie sich mit den schönsten Anwendungen verschiedenster Kulturen im Wellnessbereich Wonnemar SPA verwöhnen.

Das Fitness-Center steht Fitnessbegeisterten, Einsteigern und Gelegenheitssportlern jeden Alters zur Verfügung. Ins Schwitzen geraten Sie auch beim Kegeln, Bowling, Tennis und Badminton. Und für eine Stärkung zwischendurch sorgen leckeres Essen und erfrischende Getränke in den drei Restaurants.

Als Gast profitieren Sie in vielen Hotels und Pensionen auf der Insel Poel von deutlichen Preisermäßigungen. Fragen Sie beim Einchecken in der Kurverwaltung oder bei Ihrem Gastgeber nach den Wonnemar Gutscheinen,
mit denen Sie eine 15%-ige Ermäßigung auf alle Eintrittspreise im Wonnemar erhalten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wonnemar.de

Souvenirs