Mittelalterfest 2019

„Ein herzliches Willkommen all Euch Gästen von Nah und Fern!“ – Nach zwei­jähriger Pause kehren Wikinger, Spielleute und Fahrend’ Volk auf die Insel zurück. Zum fünften Mal gilt dieser Gruß allen Besuchern des Mittel­alter­markts zu Füßen der ehrwürdigen Poeler Inselkirche.

Rund um die Kirche erwartet Sie ein mittel­alterlicher Markt mit faszinierenden Tänzen voller Fantasie und Anmut, derben Prügeleien und Schwert­kämpfen, altem Gewerk und Kunst­hand­werkern, Wahrsagern, Gauklern und anderen mehr. Die rustikalen Tavernen locken mit Hökerer, Leckereyen und Spezereyen.

Buntes, mittelalterliches Programm

Das Poeler Mittelalterfest öffnet seine Tore am Freitag ab 16:00 Uhr, am Wochenende jeweils schon ab 10:00 Uhr. Drachen, Raub­ritter, Spiel­leute und Wirte warten dann auf eine traditionell große Besucher­schar. Freuen Sie sich auf ein viel­seitiges Programm für jede Alters­gruppe! Theater­spaß für Groß und Klein gibt es sowohl auf dem vorderen Markt neben der Werft als auch auf dem Schloss­wall. Für die Kleinsten und Kleinen gibt es in diesem Jahr wieder eine ganze Reihe von Märchen­spielen und Zaubereien. Auf dem Programm steht zudem beste Unter­haltung für fast jeden Musikgeschmack.

„Cocolorus Diaboli“ bietet Ihnen am Samstag ein ebenso köstliches wie amüsantes Konzert. Die bis zur Aufnahme junger Musikerinnen wohl schrägste Boygroup seit der Entdeckung Amerikas durch den Roten Erik, verwöhnt nicht nur mit exzellenter Beherrschung alter wie neuer Instrumente – die Liedtexte und vor allem die Bühnen­show sorgen für allerbeste Laune.

Das Mittelalterspektakel auf der Insel Poel ist mit seiner Ufer­atmosphäre, den stimmigen Kulissen und Gewandungen der Akteure sowie einem runden Programm seit seiner Premiere ein Highlight im Szene­kalender „des schönsten Bundeslandes der Welt“.

Seien Sie herzlich willkommen!