Online-Buchung

Detailsuche

Veranstaltungen auf der Insel Poel

Ein besonderes Highlight sind die Klassikkonzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, die seit einigen Jahren im Juli und August in unserer Festspiel­scheune in Niendorf stattfinden.

Festspielscheune in NiendorfFestspielscheune in Niendorf

Auch die regelmäßigen Konzerte verschiedener Musikrichtungen in der 800 Jahre alten Inselkirche und auf der von alten Schlosswallmauern umgebenen Freilichtbühne sowie die ständigen Kunstausstellungen in Galerien oder im Heimatmuseum sollten Sie nicht versäumen.
Vor allem Maler wurden von der pittoresken Natur Poels magisch angezogen und verewigten Land und Leute auf Leinwänden. Sollten auch Sie gern Malen oder Zeichnen, hüten Sie sich vor der verzaubernden Natur. So mancher Kunstsinnige landete nach einem Besuch als Dauerbewohner auf dieser schönen Insel ...

Neben den naturkundlichen Veranstaltungen ist insbesondere während des Sommers das Veranstaltungsangebot sehr groß.

Treffen Sie nachfolgend Ihre Auswahl.

Veranstaltungsart:
Auswahl Monat:


Mal- und Zeichenkurs für Anfänger & Fortgeschrittene
Samstag, 07.01.2017 bis Donnerstag, 14.12.2017
von 19:00 bis 21:30 Uhr

Mal- und Zeichenkurs für Anfänger & Fortgeschrittene

Immer mittwochs und donnerstags treffen sich Malbegeisterte oder solche, die es werden möchten im gemütlichen Atelier. Gebühr inklusive aller Materialien. Anmeldung erbeten, Mail: malbuch_heike@web.de oder Tel.: 038425 20295.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Galerie W. Nass im Malbuch
23999 Kirchdorf, Hinterstr.1
Tel.: 038425 20295
Google Map
Preis 10,00 Euro

Sonntags- Gottesdienste
Sonntag, 09.04.2017 bis Sonntag, 03.12.2017
ab 10:00 Uhr

Sonntags- Gottesdienste

in der Kirche. Spenden sind willkommen.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Inselkirche
23999 Kirchdorf
Google Map
Eintritt frei
Veranstalter: Evangelisch Lutherische Kirchgemeinde Poel
23999 Kirchdorf, Möwenweg 9
Tel.: 038425 20228 oder 42459

Freitag, 15.09.2017 bis Sonntag, 31.12.2017
von 10:00 bis 12:00 Uhr

" Ein Malerleben "

Eine Werksausstellung zum 70. Geburtstag des Inselmalers Joachim Rozal.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Inselmuseum
23999 Kirchdorf, Möwenweg 4
Tel.: 038425 20732
Google Map
Eintritt frei

Tai Chi Ch`uan Anfängerlehrgang (Schattenboxen)
Montag, 09.10.2017 bis Montag, 11.12.2017
von 17:00 bis 18:30 Uhr

Tai Chi Ch`uan Anfängerlehrgang (Schattenboxen)

Machen Sie einfach bei diesen seit etwa 1000 Jahre alten Gesundheitsübungen einmal mit. Es beinhaltet viele Aspekte: Schulung d. Körperbewusstseins, Atemübung, Entspannung, d. sanfte Kunst d. Selbstverteidigung und Meditation u.v.m. Kursleitung: C. Becker, Tai Chi Lehrerin. Anmeldung unter Mail:
cc.becker@t-online.de (Veranst.Ort: Gollwitz 6 b) 10 Doppelstunden

Veranstaltungsort/Treffpunkt TaiChi-Schule Becker
23999 Insel Poel, Gollwitz 6 b
Tel.: 038425 21356
Google Map
Preis 120,00 Euro
Veranstalter: Kurverwaltung Insel Poel - Naturkundliche Führungen
23999 Gollwitz, Haus Nr. 6 b
Tel.: 038425 21356

Pastelle und Grafiken
Freitag, 17.11.2017 bis Sonntag, 19.11.2017
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Pastelle und Grafiken

von Alfred Schmidt, Potsdam.

Alfred Schmidt wurde 1942 in Potsdam geboren und studierte an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin, Außenstelle Potsdam. 1974 wurde er Ingenieur für Farb- und Oberflächengestaltung und arbeitete bis 1979 als Farbgestalter.

Seit 1980 ist er als freischaffender Maler und Grafiker in Potsdam tätig.

Seine Motive sind immer wieder seine Heimat Potsdam, das märkische Umland und die Prignitz. Aber auch entlang der Ostseeküste findet er zahlreiche Landschaften, die er als Liebhaber der Natur in Pastellen oder als Grafik festhält.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Café Frieda
23999 Oertzenhof, Haus Nr. 4
Tel.: 038425 429820
Google Map
Eintritt frei

... und Me(h)er Stangenware
Freitag, 17.11.2017 bis Sonntag, 19.11.2017
von 14:00 bis 18:00 Uhr

... und Me(h)er Stangenware

Acrylmalerei von Conny Wischhusen auf Pappe, Leinwand, Stoff oder Holz.

"Stangenware"
- so nennt Conny Wischhusen ihre neuesten, malerischen Werke.
Mir waren von ihr bisher mehr fantasievolle, klein- und mittelformatige Linoldruckgrafiken und experimentelle Druckgrafiken in teilweise collagierten Mischtechniken bekannt. Darin verarbeitete sie oft motivisch figürliche Darstellungen unterschiedlichster Art. Diese Linoldrucke hatte sie bereits meist auf industriell gefertigten, bunt gemusterten Geschenk oder Schrankpapieren hergestellt und dabei ganz bewusst auf edle
Bütten- oder Japan-Papiere verzichtet.


"Doch jetzt - unter dem mehrdeutigen Begriff "Stangenware" greift sie beherzt zu Pinsel und Spachtel, verwendet die unterschiedlichsten Farbmaterialien und Malgründe, die wiederum nicht jedem als gebräuchlich gelten. Gewöhnliche Industrie-Verpackungskartons, unbehandelte Baumwoll-Säcke bis hin zu rohen Leinwänden aus industrieller "Stangenware", oder anders formuliert: aus Massenproduktion".

Veranstaltungsort/Treffpunkt Café Frieda
23999 Oertzenhof, Haus Nr. 4
Tel.: 038425 429820
Google Map
Eintritt frei

Adventsausstellung im Lädchen "Trockenzeit"
Sonntag, 19.11.2017
von 10:00 bis 14:00 Uhr

Adventsausstellung im Lädchen "Trockenzeit"

Wir wollen Sie mit weihnachtlichen Gestecken und Dekoartikeln überraschen. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Trockenzeit
23999 Kirchdorf, Schulstraße 7 A
Tel.: 038425 20574
Google Map
Eintritt frei

Pastelle und Grafiken
Freitag, 24.11.2017 bis Sonntag, 26.11.2017
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Pastelle und Grafiken

von Alfred Schmidt, Potsdam.

Alfred Schmidt wurde 1942 in Potsdam geboren und studierte an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin, Außenstelle Potsdam. 1974 wurde er Ingenieur für Farb- und Oberflächengestaltung und arbeitete bis 1979 als Farbgestalter.

Seit 1980 ist er als freischaffender Maler und Grafiker in Potsdam tätig.

Seine Motive sind immer wieder seine Heimat Potsdam, das märkische Umland und die Prignitz. Aber auch entlang der Ostseeküste findet er zahlreiche Landschaften, die er als Liebhaber der Natur in Pastellen oder als Grafik festhält.

Veranstaltungsort/Treffpunkt Café Frieda
23999 Oertzenhof, Haus Nr. 4
Tel.: 038425 429820
Google Map
Eintritt frei

... und Me(h)er Stangenware
Freitag, 24.11.2017 bis Sonntag, 26.11.2017
von 14:00 bis 18:00 Uhr

... und Me(h)er Stangenware

Acrylmalerei von Conny Wischhusen auf Pappe, Leinwand, Stoff oder Holz.

"Stangenware"
- so nennt Conny Wischhusen ihre neuesten, malerischen Werke.
Mir waren von ihr bisher mehr fantasievolle, klein- und mittelformatige Linoldruckgrafiken und experimentelle Druckgrafiken in teilweise collagierten Mischtechniken bekannt. Darin verarbeitete sie oft motivisch figürliche Darstellungen unterschiedlichster Art. Diese Linoldrucke hatte sie bereits meist auf industriell gefertigten, bunt gemusterten Geschenk oder Schrankpapieren hergestellt und dabei ganz bewusst auf edle
Bütten- oder Japan-Papiere verzichtet.


"Doch jetzt - unter dem mehrdeutigen Begriff "Stangenware" greift sie beherzt zu Pinsel und Spachtel, verwendet die unterschiedlichsten Farbmaterialien und Malgründe, die wiederum nicht jedem als gebräuchlich gelten. Gewöhnliche Industrie-Verpackungskartons, unbehandelte Baumwoll-Säcke bis hin zu rohen Leinwänden aus industrieller "Stangenware", oder anders formuliert: aus Massenproduktion".

Veranstaltungsort/Treffpunkt Café Frieda
23999 Oertzenhof, Haus Nr. 4
Tel.: 038425 429820
Google Map
Eintritt frei

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Landesshantychortreffen